Kontaktiere uns info[at]gear2game.ch
Einkaufswagen
0 Produkt(e) - CHF 0.00

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Computer Gehäuse günstig kaufen im Gaming Shop Gear2Game

Raster  Liste 

Artikel 1 bis 40 von insgesamt 1031

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
pro Seite

Raster  Liste 

Artikel 1 bis 40 von insgesamt 1031

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
pro Seite

Computer Gehäuse günstig kaufen im Gaming Shop Gear2Game

Welches PC Gehäuse ist das richtige?


Der eigene PC ist ein wichtiges Werkzeug für den Alltag und heute in so gut wie allen Haushalten zu finden. Dabei gibt es massive Unterschiede zu den einzelnen Modellen, die aber allesamt aus der Art der jeweiligen Verwendung resultieren. Wer also einen neuen PC anschaffen möchte, der sollte sich zuerst fragen für welche Zwecke er die Hardware nutzen möchte. 

PC Gehäuse sind ideal für alle die gerne selbst basteln

 Gerade für alle die gerne selber basteln und die Hardware nach eigenen Vorstellungen entwickeln und einbauen möchten ergeben sich hier schon in der Planung teilweise erhebliche Unterschiede. In diesem Artikel sollen einmal die verschiedenen PC Gehäuse beschrieben werden mit denen man einen PC planen und konfigurieren kann. Das PC Gehäuse ist der wichtigste Bestandteil des PCs, sogar noch deutlich wichtiger als die Hardware die in ihm ist. Denn ohne das Gehäuse müsste man die einzelnen Teile lose aufbewahren und miteinander verbinden. Das mag teilweise sogar möglich sein, aber in den meisten Fällen und gerade bei komplexeren und leistungsstärkeren Systemen ist das ganz und gar unmöglich. Das jeweilige PC Gehäuse ist auch gar nicht so leicht ausgesucht, denn viele Gehäuse verfügen über bestimmte Eigenheiten und Feinheiten in der Ausstattung die sie zu einem wirklichen Unikat machen. In der Architektur und im Design sind PC Gehäuse fast immer auf die jeweiligen Ansprüche ausgerichtet und bieten vor allem den nötigen Platz und die nötige Infrastruktur für die Hardware und alle angeschlossenen Systeme. Was man hier deswegen beachten muss ist, dass auch immer die gewünschte Hardware in das Gehäuse passt und, dass das Gehäuse die notwendigen Steckplätze und Verbindungen vorweisen kann. Ist dies der Fall, dann hat man das perfekte PC Gehäuse für seine Zwecke gefunden und kann sich nun voll und ganz auf die Ausstattung konzentrieren. Neben der Hardware spielt aber auch das Design eine Rolle. Ein PC Gehäuse ist oft eine Anschaffung, die man über einen längeren Zeitraum hinweg tätigt. Denn das Interieur ist komplett austauschbar und kann durch beliebige Modifikationen ersetzt werden. Auch hier gilt es eine Reihe von allgemeinen, aber auch von speziellen Eigenschaften beim Kauf zu beachten um auch wirklich das richtige Gehäuse für seine Ideen zu finden. 

Gerade beim Design treten häufiger Probleme auf. Denn das Design ist meistens an den Standards der aktuellen Technik orientiert und bietet dementsprechend den Platz und die passende Raumaufteilung. Hat man das Gehäuse schon länger, so kann es sein das neuere Komponenten der Hardware hier nicht mehr richtig passen und folglich nicht eingebaut werden können. Dem kann man auch nicht vorbeugen. In vielen Fällen tritt dieses Problem bei der Belüftung aus. Ist diese standardmässig schon in das Gehäuse integriert, dann hat man unter Umständen später nicht mehr die Möglichkeit sie auszutauschen und so für die richtige und funktionierende Belüftung zu sorgen. Ebenso muss man bedenken, dass ein PC Gehäuse immer nur einen begrenzten Platz zur Verfügung stellen kann. Gerade Systeme mit einem enormen Bedarf an physikalischem Speicher sollten deswegen unter Umständen aufgesplittet werden. So kann man ein Gehäuse für das Speichern von Daten verwenden, und ein weiteres PC Gehäuse als Träger des Systems in dem die Leistungskomponenten untergebracht werden. Gerade bei betrieblich genutzten IT-Systemen ist dieser Aufbau durchaus häufiger der Fall und ersetzt das gängige Modell des stationären PCs. Man kann dieses System natürlich auch jederzeit auf den privaten Bereich übertragen und so die maximale Effizienz für das eigene Heimnetzwerk erreichen. Eine weitere Option bei der verschiedene Gehäuse in einem System eingesetzt werden ist innerhalb von vernetzten Arbeitsstationen. So kann das eine PC Gehäuse mit seinen Komponenten als Server dienen, während die anderen als reine Workstation, oder als reiner physikalischer Speicherplatz mit angeschlossenem Desktop fungieren.

In den folgenden Absätzen befasst sich dieser Text mit den zwei bekannten Formen für ein PC Gehäuse: Dem klassischen und anspruchsvollen Gaming PC Gehäuse und dem beliebten und praktischen Mini ITX Gehäuse. Natürlich sind diese beiden PC Gehäuse nicht die einzigen wichtigen Varianten, aber sie sind die bekanntesten und werden immer wieder im privaten Bereich eingesetzt. Sie bilden einen Querschnitt zwischen den weiteren Variationen die im Handel erhältlich sind und sind damit ideal um die wichtigen Eigenschaften für PC Gehäuse noch einmal herauszuarbeiten und zu unterstreichen. Weitere mögliche Anwendungsgebiete für PC Gehäuse sind natürlich in aller erster Linie Server. Diese "Gehäuse" sind oft sogar etwas grösser und erinnern eher an Regale, als an die bekannten und gewohnten PC Gehäuse die im Fachhandel erhältlich sind. Ebenso bekannt und beliebt sind die Desktop-PCs. Diese verzichten augenscheinlich vollständig auf ein eigenes PC Gehäuse und haben die Hardware innerhalb des Bildschirms untergebracht. Diese Systeme kommen vor allem in Netzwerken zum Einsatz, denn aufgrund des geringen verfügbaren Platzangebotes kann natürlich ein eigenständiger Betrieb nur minimal ermöglicht werden. In diesem Fall wird der Zugriff auf das Betriebssystem und die wichtigen Anwendungen meist direkt über das Netzwerk ermöglicht und das PC Gehäuse direkt am Arbeitsplatz vollständig obsolet. Auch hier merkt man schnell, dass die Grösse den Unterschied bei der Leistung macht und dementsprechend High-End Geräte ein grösseres PC Gehäuse benötigen, während kleine Systeme im HomeOffice und im Office-Bereich mit deutlich weniger Leistung auskommen können und diese sogar oft unerwünscht ist. Denn mehr Leistung bedeutet natürlich auch höhere Kosten im Unterhalt und im laufenden Betrieb. Wer also ein grosses PC Gehäuse ausstatten möchte, der muss natürlich mit steigenden Betriebs- und Unterhaltskosten rechnen. 

Für die maximale Leistung beim Zocken - Gaming PC Gehäuse sind die wahren Allrounder

Gaming PC Gehäuse sind nicht nur interessant, weil sie das Maximum an Leistung bieten können. Gleichzeitig sind diese Gehäuse auch immer wieder ein tiefer Einblick in die derzeitige Entwicklung. Sie vereinen alle wichtigen Eigenschaften die notwendig sind um aus einem Gehäuse das Maximum an Power und Effektivität herauszuholen und sind gleichzeitig auch beim Design immer einen Schritt voraus. Das hat seinen Grund im Anspruch der Gamer. Diese wollen für ihr gutes Geld natürlich immer etwas ganz besonderes und der Markt für das Zubehör für Gamer gehört zu den am heissesten umkämpften Märkten im IT-Business. Für die Verbraucher ist das natürlich ein riesiger Vorteil, denn so können sie direkt von den Vorteilen und den Innovationen einer sich ständig verändernden Branche profitieren. Die Gaming PC Gehäuse sind schon längst keine riesigen Klötze mehr in die so viele Komponenten wie nur irgend möglich hereingepackt werden können. Das Design ist vielfältig und vor allem sind die Gaming PC Gehäuse direkt auf die Ansprüche der Nutzer zugeschnitten. Vielseitigkeit ist das Zauberwort und hier haben die Gaming PC Gehäuse einiges zu bieten. Sie verfügen über mehrere und verschiedenartige Steckplätze und in den meisten Fällen können diese noch einmal erweitert werden. Ebenso kann man mit einem Gaming PC Gehäuse eine Reihe von zusätzlichen Funktionen nutzen. Es sind schon vorgefertigte Anschlüsse vorhanden an die man nur noch die Hardware koppeln muss, oder die Gehäuse sind so gestaltet das man mit der Hilfe eines kurzen Drucks mit dem Werkzeug ein vorgestanztes Loch für einen neuen Anschluss öffnen kann. Dazu kommt, dass Gaming PC Gehäuse über mehrere Anschlüsse für die Lüftung verfügen. Hier ist noch zu unterscheiden zwischen den Gehäusen mit, und den Gehäusen ohne die Möglichkeit einer Wasserkühlung. Gerade letztere ist bei Gamern sehr beliebt, denn sie sorgt für eine konstant niedrige Temperatur auch im durchgängigen Betrieb und schont so die integrierte Hardware. 

Im Vergleich zu einem normalen PC Gehäuse sind Gaming PC Gehäuse natürlich etwas kostenintensiver in der Anschaffung. Das liegt daran, dass diese Gehäuse meist vielseitiger eingesetzt werden können und nicht so oft ausgetauscht werden müssen. Ein guter Handwerker kann aus einem Gaming PC Gehäuse noch immer einiges an Potential herausholen und ein neues Gehäuse deutlich verbessern indem er es den Ansprüchen des Nutzers anpasst. Ein weiterer wichtiger Unterschied besteht in der Konstruktion. Diese ist so ausgelegt, dass die komplette Kühlung quasi vom Gerät selber kommen kann und das Interieur so gut wie möglich von äusseren Einflüssen geschützt bleibt. Gerade bei einem hochwertigen Gaming PC Gehäuse ist das einer der deutlichsten Pluspunkte, und obendrein noch einer der nicht unwichtig ist. Denn im PC Gehäuse selber befindet sich natürlich hochwertige und sensible Hardware die vor Staub, Flüssigkeiten und Erwärmung geschützt werden muss um möglichst lange funktionsfähig zu bleiben. Eine Reihe von Markenherstellern legt explizit Wert auf diese Ausstattung und preisen sie ihren Kunden dementsprechend an. Ebenso interessant für den Kauf eines Gaming PC Gehäuse ist, dass das Gehäuse natürlich über möglichst viele unterschiedliche Anschlüsse verfügen sollte. An diese kann dann die entsprechende Hardware angebracht und dann natürlich auch genutzt werden. Wenn Anschlüsse nicht vorhanden sind, oder auch nicht nachträglich eingefügt werden können ist das häufig ein Problem und schränkt die Vielseitigkeit in der Anwendung deutlich ein. Aus diesem Grund bieten viele Hersteller auch an, dass man das Gehäuse ohne Verlust der Garantie vom Fachmann noch weiter individualisieren kann. Ein deutlicher Pluspunkt, denn nur so kann man auch wirklich den PC konstruieren den man sich gewünscht hat. Wenn jetzt das Design noch passt, dann sind wirklich alle wichtigen Eigenschaften erfüllt und man hat ein PC Gehäuse ganz nach seinem Geschmack gefunden an dem man so lange wie nur irgend möglich seine Freude haben kann. 

Die Mini ITX Gehäuse - Die praktischen Allrounder

Die Mini ITX Gehäuse sind quasi das Gegenstück zum klassischen Gaming PC Gehäuse. Sie sind heute fast immer quadratisch, praktisch und ganz auf die Bedürfnisse der Nutzer ausgerichtet. Dabei sind sie sehr vielseitig einsetzbar und können in verschiedenen Netzwerken und zu unterschiedlichen Zwecken zum Einsatz kommen. Mit einem Mini ITX Gehäuse hat man ein Gehäuse fürs Büro, für das Netzwerk oder für eine kleine Arbeitsstation in den eigenen vier Wänden. Grundsätzlich ist das Mini ITX Gehäuse für Workstations konzipiert, wobei der Wert auch auf andere Funktionen festgelegt werden kann. Beispielsweise kann ein Mini ITX Gehäuse auch als Speichereinheit dienen, oder als reines externer Netzwerkknoten. Beliebt sind die Mini ITX Gehäuse vor allem wegen ihrer Vielseitigkeit und ihrem geringen Preis. In der Regel verfügen sie über bis zu neun Steckplätzen, die allesamt auf die Norm der gängigsten Teile ausgerichtet sind und so alle wichtigen Anforderungen erfüllen können. Es ist sogar möglich in einem Mini ITX Gehäuse Systeme zu integrieren, die über eine höhere Leistungsfähigkeit verfügen. Allerdings muss man hier wegen der Luftzufuhr und der Versorgung durch die Kühlung ein wenig ein Auge auf das Gehäuse werfen. Denn im Gegensatz zu grösseren Gehäusen sind die Mini ITX Gehäuse speziell auf die Anforderungen von kleineren Systemen ausgerichtet und können bei maximaler Leistung nicht mehr für die notwendige Lüftung sorgen. Durch ihre einfache und pragmatische Bauweise, ihre standardisierten und speziell auf den Office-Bereich ausgerichteten Eigenheiten wie die Anschlüsse und andere Zusätze sind die Mini ITX Gehäuse vor allem für den gewerblichen Bereich eine richtige Alternative. Aber wie weiter oben bereits beschrieben können sie auch in Heimnetzwerken, oder als externe Lösung für eine Erweiterung des physikalischen Speichers eingesetzt werden. Ein Gamer wird mit einem Mini ITX Gehäuse nur wenig anfangen können, aber wer lediglich regelmässig Filme ansehen möchte und eine gute Lösung für das eigene Büro braucht wird mit einem Mini ITX Gehäuse zu einhundert Prozent zufrieden sein.                                    

Computer Gehäuse bei Gear2Game kaufen

Das Gaming wird in den heutigen Tagen immer populärer. Ob Virtual Reality-Fieber oder eSport-Begeisterung, Technikfetischisten oder langjährige Hobbyzocker - nahezu jeder, der sich mit Videospielen in irgendeiner Form beschäftigt, wird sein eigenes Plätzchen in der noch frischen Kultur finden können. Ein grosser Trend der vergangenen Jahre ist hingegen das Case Modding. Erfahrene Designer und Freizeitbastler gleichermassen finden grossen Gefallen daran, ihre PC Gehäuseoptisch dermassen aufzurüsten und auszustatten, dass diese aus der Masse der erhältlichen PC Gehäuse herausstechen. Auch bei Gear2Game können Sie alles zum Case Modding kaufen sowie günstige Gehäuse für ihren Computer aus einer Auswahl stylischer Designgehäuse bestellen.
 

Modding für ein einzigartiges Auftreten

 Videospiele werden heutzutage nicht mehr nur gespielt, sondern sind fester Teil der Kultur. Doch das Gaming gewann nicht nur durch seine virtuellen Welten und Spielerfahrungen viele Fans, sondern weil - allen voran der PC-Markt - Designer und Künstler, aber auch technisch Begeisterte schnell für den Hardwaresektor begeistern konnten. Case Modding ist keine Randnotiz mehr, sondern findet auf grossen Messen wie der gamesCom in Köln oder der Paris Games Week ebenso seinen Raum wie Indie-Entwickler oder grosse Blockbuster-Studios mit ihren Millionen-Dollar-Produktionen. Und auch bei uns finden Sie alles rund um Case Modding und zahlreiche Gehäuse, die Sie als Grundlage für ihr Modding-Hobby nutzen können. Im grossen Gear2Game-Sortiment entdecken Sie PC Gehäuse von namhaften Gehäusedesignern sowie einzelnes Zubehör, um sich Ihren eigenen Modding-PC für ihre Gaming-Stunden aufzubauen.
 

PC Gehäuse für stylisches Gaming

Die meisten PC Gehäuse, die man im Handel kaufen kann, besitzen zumeist eine aufrechte Towerform, mit schmaler Front, aber grosser Tiefe in den Rückraum. Und wenn man, wie einige Bauer aus der Case Modding-Szene, nicht auf aussergewöhnliche Konzepte wie Baumstämme oder Mikrowellen zurückgreifen möchte, stellen solche klassischen Gehäuse oftmals die erste Wahl dar. Darum bieten auch ein Grossteil der namhaften Firmen Serien in diesem beliebten Format an, wie beispielsweise Fractal Design aus Schweden (ARC- oder DEFINE-Serie) und Raspberry Pi sowie die Rijintek Styx-Serie im Aluminium-Look oder Streacom aus den Niederlanden. Für ganz besondere Gehäuse-Ideen ist zudem das Unternehmen Lian Li Global aus Taiwan eine erste Anlaufstelle, die nicht nur die klassischen Mid Tower anbieten, sondern zudem auch Tischgehäuse für Raum-orientiertes, funktionales Design. Egal ob Midi-Tower, ATX oder Mini ITX, in schlichten Farben oder mit metallenem PC Gehäuse sowie mit integriertem Kühlsystem oder Plexiglasfenster - Gear2Game bietet das optimale Sortiment für Ihren ganz persönlichen Stil. So wird das Gaming auch ohne Spiele mit dem richtigen Zubehör zum Erlebnis.